JVA Oslebshausen

16. Juli 2009 von Stefanie Supplieth | Kommentare deaktiviert für JVA Oslebshausen

Im Gegensatz zu der Erwachsenenwerkstatt, die mit Materialien wie Stein und Holz arbeitet, werden in der Jugendwerkstatt ausschließlich keramische Objekte und Skulpturen hergestellt. Die individuellen Arbeiten entstehen meist innerhalb eines gemeinsamen Arbeitskonzeptes. Dieses ist inhaltlich von aktuellen Projekten bestimmt und von den Fähigkeiten und Interessen der jungen Teilnehmer.

In der Jugendwerkstatt arbeiten 8 Straftäter, die von 2 professionellen Künstlern angeleitet und betreut werden. Arbeitszeiten und Entlohnung entsprechen anderen Betrieben der JVA.
Sich als Individuum zu integrieren, mit einer zielgerichteten Tätigkeit eigene Möglichkeiten entdecken, kreative, schöpferische Kräfte den Zerstörerischen entgegensetzen, sind positive Erfahrungen die junge Gefangene in der Bildhauerwerkstatt machen können.
Die entstehenden Arbeiten sollen einen Platz im öffentlichen Raum finden.

2006 gliedert sich eine dritte Werkstatt des Vereins ein, “ die Außenwerkstatt“, für ehemalige Gefangene, Freigänger und Menschen die noch den Umgang mit dem Alltag erproben. Diese Werkstatt versteht sich als Dienstleister und installiert die Arbeiten der inneren Werkstätten im Außenbereich, reinigt Skulpturen und führt Restaurierungsarbeiten an Kunstwerken aus.

Wer sich ausführlicher über die Arbeit des Vereins informieren möchte, kann dies direkt auf der Homepage tun oder sich dieses Video anschauen.